Pumikka – Gemeinsam durchs Leben

Lebe im Hier und Jetzt und genieße den Augenblick. Nach diesem Motto leben die Puma und ich in den Tag hinein. Möchtest du dich und die Beziehung zu deinem Hund auch verändern, gemeinsam durchs Leben gehen und den Tag genießen? Dann bist du hier genau richtig. Du kannst heute gleich beginnen, warte nicht auf morgen, nächste Woche oder sogar nächstes Jahr, das Leben ist zu kurz um zu schieben. Versuche deine Ziele zu verwirklichen und löse deine Probleme – jetzt – nicht irgendwann. Bist du bereit dazu? Dann stehe ich dir gerne zum Thema rund um den Hund im Bereich Training, Gesundheit und Ernährung zur Seite.
Ruf einfach an, wir werden gemeinsam eine Lösung finden.

Hallo, ich bin Tina

Von Beruf bin ich Tierheilpraktikerin, Ernährungsberaterin und Hundeverhaltenstherapeutin, etwas das ich sehr gerne bin und was mich jeden Tag neu fordert. Parallel dazu bin ich meist mit meiner Kamera unterwegs und immer auf der Suche nach dem perfekten Bild. Aber im Privatleben bin ich auch nur eine ganz normale Hundemama, die unheimlich gerne Zeit mit ihrem Hund verbringt und mit ihm trainiert.

Und wer bist du?​

Erzähl mir etwas über dich und deinen Hund, damit ich einen Einblick bekomme und für euch ein individuelles Programm im Bereich Training, Gesundheit und/oder Ernährung zusammenstellen kann.

Mein Ziel

Ein harmonisches Zusammenleben zwischen Mensch und Hund setzt voraus, dass die Verhaltensweisen und Bedürfnisse des Hundes vom Menschen erkannt, verstanden und berücksichtigt werden. Erst wenn Mensch und Hund die Sprache des anderen verstehen, kann eine positive Beziehung zwischen Mensch und Hund aufgebaut sowie sich gegenseitig Vertrauen und Respekt entgegengebracht werden. Pumikka – Gemeinsam durchs Leben hat sich zum Ziel gemacht, dir die Mittel und Werkzeuge an die Hand zu geben, die es dir möglich machen, eine harmonische Beziehung zu deinem Hund positiv aufzubauen und zu leben.

Gesund durchs Leben

Naturheilkunde für Hunde

Die BR basiert auf dem Prinzip der elektromagnetischen Schwingungen. Jeder Organismus, ob beim Mensch, beim Tier oder bei Pflanzen, jede Materie setzt sich aus Schwingungen zusammen. Sämtliche Lebensvorgänge im Körper werden somit durch ihre eigenen Schwingungen untereinander beeinflusst, d.h sie befinden sich, sofern man gesund ist, in Resonanz.

Unter Phytotherapie versteht man die Heilung, Linderung und Vorbeugung von Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen durch Pflanzen oder Pflanzenteile wie Blätter, Stängel, Wurzeln, Rinde, Holz, Blüten, Frucht, Knospen, Samen, Zweigspitzen, Zwiebeln und deren Zubereitungen durch z.B. Tee, Extrakt, Tinkturen, Presssäfte, Pulver, Salben usw..

Unter der Mykotherapie versteht man die Anwendung von Vitalpilze in Form von Pulver, Extrakt oder ein Gemisch aus beiden zu therapeutischen Zwecken, in Rahmen einer Präventation, zur Unterstützung, begleitend zur Schulmedizin oder als alleinige Therapie. Sie sind keine Pflanzen und auch keine Tiere, sie bilden ihre eigenständige Gruppe.

Ähnliches mit Ähnlichem behandeln. Genau um diese Ähnlichkeitsregel geht es in der Homöopathie, genauer gesagt wird eine Erkrankung mit bestimmten Symptomen durch ein Mittel behandelt und geheilt, welches bei einem Gesunden die typischen Symptome dieser Erkrankung hervorruft.

„Heilen mit Nährstoffe“. Im Mittelpunkt steht die teilweise sehr hochdosierte Verwendung von einzelnen und auch zusammengemischten Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelemente sowie Aminosäuren, Fettsäuren und Enzyme zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten.

Bei der geistigen Heilung werden Krankheiten als eine Störung in einem komplexen Regulationssystem verstanden und nicht als alleinige, eigenständige Fehlfunktion. Geistiges Heilen aktiviert die Selbstheilungskräfte und unterstützt die Heilung im ganzheitlichen Sinne.

Medical Training

Medical Training oder auch Berührungstraining genannt, ist viel mehr als nur das wortwörtliche Trainieren von medizinisch notwendigen Berührungen. Das Training dient ganz allgemein, dem vertrauensvollen Aufbau von menschlichen Berührungen und Handgriffen am Hund. Dies hilft jedem Hund, besonders aber denen, die das Berühren und Anfassen ihres Körpers als unangenehm oder bedrohlich empfinden. Über das Medical Training bauen Hund und Halter an einer sicheren Basis ihres vertrauensvollen Verhältnis auf.

 

Wissenswertes

Alles rund um den Hund

Schilddrüsenunterfunktion

Hypothyreose beim Hund Heutzutage leiden immer mehr Hunde an einer Schilddrüsenunterfunktion. Sie ist mittlerweile eine der häufigsten endokrinen Funktionsstörungen bei Hunden. Meistens sind mittelgroße und größere Rassen, als kleinere betroffen...

Markertraining

Mit dem Markertraining zum schnelleren Erfolg. Ein Marker ist ein Hilfsmittel, das eine klare und punktgenaue Verständigung zwischen Mensch und Hund möglich macht. Man kann bei einem Hund sowohl positive...

Hitzestress! Wann ist scheren sinnvoll?

Darf man Hunde scheren? Als ich mich vor einigen Jahren entschloss, Kimba das erste Mal zu scheren, habe ich mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Im Rückblick aber war es...

Stachelhalsband

Gedanken zu Auswirkungen von Stachel- und Würgehalsbänder Was verstehen wir eigentlich unter einem Stachelhalsband? Ein Stachelhalsband besteht aus ineinandergreifenden Metallgliedern, die mit Stacheln bestückt und in Richtung Hundehals ausgerichtet sind....

Infos rund ums Geschirr

Welche Vorteile bringt eigentlich ein ideal angepasstes, gut verarbeitetes Geschirr für meinen Hund? Ganz allgemein gesagt, schont es seinen Bewegungsapparat inklusive aller Gelenke, seine Wirbelsäule vom Kopfansatz bis zur Rutenspitze, sein Bindegewebe, sein Gangbild, seine Organe, Kehlkopf, Schilddrüse, Hautoberfläche und Fellstruktur. In einigen Fällen kann die Umstellung auf ein Geschirr sogar positive Verhaltensveränderungen beim Hund erwirken. Einige Hunde reagieren auf die Umstellung von normaler Halsung zum Geschirr sehr positiv, ihre Körpersprache bzw. Ausdrucksverhalten ändert sich…

 

Hast du noch Fragen?

Dann sende mir doch einfach eine Email oder fülle das folgende Formular aus.
Ich bin natürlich auch telefonisch oder per Fax zu erreichen.

Kimba – ein Hund wie kein anderer

Ich werde dich immer vermissen, aber nie vergessen 02.08.2003 – 26.02.2019