BLOG

Schau mal vorbei

Kontakt

mail@pumikka.de

0421 - 9 59 41 46

Ich freue mich auf deinen Anruf

Kimbis Belohnungsliste (4/20)

Kimbis Belohnungsliste (4/20)

Nr. 10 – geh gucken

Den ersten  Artikel (Startseite) zu Kimbis Belohnungsliste (1/20)  findet ihr hier.  Jede einzelne Belohnung von den Top 20 bekommt in den nächsten Tagen einen kleinen Beispielfilm, den ich dann auch jeweils in der unten aufgeführten Liste  verlinken werde.

Kimbis 20 Belohnungen, die wir im Training und im Alltag, je nach Situation, einsetzen sind folgende:
1.   Futter
2.   trinken
3.   fangen
4.   suchen
5.   mit Hunden toben / Hundebegegnungen
6.   spielen
7.   lauern
8.   schleichen
9.   hinterher laufen bei Wildsichtung (wenn Wild weg ist)
10. geh gucken
11. Futterbeutel
12. kuscheln
13. baden / schwimmen
14. Futtertube “lutschen”
15. buddeln
16. sprinten
17. wälzen
18. Signale / Übungen
19. Kong
20. verbales Lob z.B prima, supi, tüchtig usw…

Heute gibt es die Nr. 10 “geh gucken” aus unserer aktuellen Belohnungsliste.
Geh gucken bedeutet, dass sie dort schauen und schnüffeln kann, wo sie selbst gerade  hin wollte. Diese Belohnung setze ich gerne ein, wenn sie mich  freiwillig ohne Wortsignal anschaut, bevor sie irgendwo hin will. Ebenso bei Warte- oder Stoppsignalen, die ich ihr gebe, um erst mal die Lage/Situation zu überblicken.  Anschließend gibt es dann für das  Anhalten, wenn die Situation es zulässt,  die Belohnung  „geh gucken“.
Oft gibt es „geh gucken“  an bestimmten Schnüffelstellen, abschnüffeln der Spuren von Hunden die passiert sind, bei Wildspuren, im Unterholz schnüffeln usw.
Kimbi schaut mittlerweile freiwillig in vielen Situationen  erst mal zu mir.

Futter würde  hier in bestimmten Situationen nicht so verstärkend wirken oder sogar kontraproduktiv sein.
Falls Futter hier verstärkend wirkt,  würde sie eventuell nach mehreren Wiederholungen an solchen Orten nicht mehr schnüffeln, da sie gelernt hätte sich umzuorientieren, zu mir zu kommen oder weiter zulaufen, je nach dem wo der Ort der Belohnung war  oder aber es würde nicht so verstärkend wirken und der freiwillige Blick erscheint seltener und sie startet gleich durch.

[quicktime]http://www.freundschaft-hund.com/priv_kimba_blog/filme_training/top20_gehgucken_1012.m4v[/quicktime]