BLOG

Schau mal vorbei

Kontakt

mail@pumikka.de

0421 - 9 59 41 46

Ich freue mich auf deinen Anruf

Kimbis Belohnungsliste (5/20)

Kimbis Belohnungsliste (5/20)

Nr. 1 – Das Futter

Den ersten Artikel (Startseite) zu Kimbis Belohnungsliste (1/20) findet ihr hier. Jede einzelne Belohnung von den Top 20 bekommt in den nächsten Tagen einen kleinen Beispielfilm, den ich dann auch jeweils in der unten aufgeführten Liste verlinken werde.

Kimbis 20 Belohnungen, die wir im Training und im Alltag, je nach Situation, einsetzen sind folgende:
1.   Futter
2.   trinken
3.   fangen
4.   suchen
5.   mit Hunden toben / Hundebegegnungen
6.   spielen
7.   lauern
8.   schleichen
9.   hinterher laufen bei Wildsichtung (wenn Wild weg ist)
10. geh gucken
11. Futterbeutel
12. kuscheln
13. baden / schwimmen
14. Futtertube “lutschen”
15. buddeln
16. sprinten
17. wälzen
18. Signale / Übungen
19. Kong
20. verbales Lob z.B prima, supi, tüchtig usw…

Heute gibt es aus der Belohnungsliste die Nr. 1 “das Futter”. Futter ist natürlich oft, aber eben nicht immer, ein großes Bedürfnis für den Hund, somit ein guter Verstärker und kann in vielen Situationen und auf verschiedenster  Art eingesetzt werden,  z.B.: als Suchspiel, zum Fangen, aus der Hand, im Kong, in der Tube, aus dem Beutel usw…

Hier zeige ich heute nur die Handfütterung, weitere Möglichkeiten kommen die Tage.

Im Film seht ihr drei kleine Sequenzen mit Futter als Belohnung:
a. ein positiv aufgebautes Pfui, da habe ich die Belohnung Futter gewählt, da es in dem Kontext gleich bzw. hochwertiger sein musste.
b. ein Ankersignal im Aufbau, der im Aufbau von mir mit Leber belohnt wurde, da es Leber hier nicht so oft gibt und bei ihr sehr hochwertig ist.
c. eine Übung zum ein- und aussteigen ins Auto. Hier habe ich Futter gewählt, da ich möchte, wenn sie einsteigt auch drinne bleibt, da habe ich bei ihr dann nicht ganz so viel Auswahl.

[quicktime]http://www.freundschaft-hund.com/priv_kimba_blog/filme_training/top20_futter_2012.m4v[/quicktime]

Hier haben wir zum Spaß ein Farbunterscheidungsspiel gemacht. Auch hier wurde Futter eingesetzt, da sie bei neuen Übungen und in der Wohnung  schnell über Futter motiverbar ist.

[quicktime]http://www.freundschaft-hund.com/priv_kimba_blog/filme_training/farben.m4v[/quicktime]

Hier seht ihr ein paar Touchübungen / Körperberührungen. Hier wurde von mir  Futter eingesetzt, da Kimbi bei Berührungsübungen am besten mit Futter motivierbar ist und das gewünschte Verhalten bei ihr sehr schnell verstärkt wird.

[quicktime]http://www.freundschaft-hund.com/priv_kimba_blog/filme_training/touch_0412.m4v[/quicktime]